Dago und Laika

Sie möchten dem Tier eine Pflegestelle für einen gewissen Zeitraum schenken? Dann werden Sie eine Pflegestelle.

Möchten Sie das Tier adoptieren und ihm ein Zuhause schenken? Dann werden Sie eine Endstelle!

Weitere Informationen

Geschlecht
männlich
Alter
6 Jahre
Rasse
Bulldoggen - Mischlinge
Größe
50cm
Kastriert
Ja
Schwierigkeitsgrad
Nur für Erfahrene geeignet
Kinderlieb
Ja
Auf Krankheiten getestet
Ja
Katzenverträglich
Nicht getestet
Charakter
freundlich, verträglich, ängstlich, suchen erfahrene Menschen
Handicap
Nein
Aufenthaltsort
Mallorca
Kontaktperson
Lisa 01636053622 / bitte per Whats app

Dago und Laika

DAGO und LAIKA unser mallorquinisches Geschwisterpaar sucht immer noch sein Traumzuhause. Diese beiden 6 jährigen Hunde wurden bereits vor langer Zeit von ihrem Besitzer in der städtischen Auffangstation abgegeben. Einfach so; von einem Tag auf den anderen. SOS Animal holte die beiden dann im September letzten Jahres zu sich ins Tierheim. Also auch bereits fast 1 Jahr sind sie jetzt dort. Anfangs voller Angst vor allem und vor jedem. Die beiden schienen nicht viel kennengelernt zu haben in ihrem vorherigen Leben. Laika und Dago sind zwei ganz besondere und sensible Hunde. Sobald die beiden Bulldog/Rateromischlinge aber merken, dass man es gut mit ihnen meint und sie vertrauen dürfen und können, öffnen sie sich von Stunde zu Stunde mehr und kommen eigentlich aus dem Schmusen und Kuscheln gar nicht mehr heraus. Zwei wahre Herzenshunde , die den menschlichen Kontakt sehr suchen, die Nähe unglaublich genießen und immer noch jeden Tag mehr dazulernen. Sie brauchen bloß ein bisschen Zeit und Geduld - und dann schleichen sie sich ganz schnell ins Herz. . Schaut man in ihre knautschigen Gesichter, bekommt man eigentlich gleich gute Laune. Wenn man morgens ihr Gehege betritt, freuen sie sich so unglaublich, dass der gesamte Körper wackelt. Laika und Dago haben ihr gesamtes Leben miteinander verbracht und sie sind sehr eng miteinander verbunden. Und wir wünschen uns natürlich nichts mehr, als ein gemeinsames Zuhause für die beiden zu finden. Auf einer Finca, in einem Haus mit Garten - sie werden sich ganz bestimmt auch ganz schnell an ein Leben im Haus gewöhnen und es über alles lieben ... Natürlich mit Familienanschluss. Über eine Trennung der beiden könnten wir nur nachdenken, wenn beide gleichzeitig das Tierheim verlassen dürften und keiner zurück bleibt.